Über mich

Das Große im Kleinen, das Sein hinter dem Schein, das Besondere im Allgemeinen, das Einzigartige im Beliebigen oder das Wesentliche im Unbedeutenden zu finden, zu sehen und festzuhalten hat mich immer fasziniert. Lange war ich damit beschäftigt, die richtigen Fragen zu stellen, die passenden Werkzeuge zu finden und die geeigneten Zugänge zu entdecken. Jetzt nähere ich mich diesem Ziel.

Jeder erlebt, erkennt, erfährt und beschreibt die Welt auf seine eigene Weise. Deshalb gibt es zwar in unserem Sonnensystem nur eine einzige Erde, aber auf ihr existieren so viele Welten wie es Menschen gibt. Jeder einzelne von uns besitzt besondere Fähigkeiten, hat und lebt seinen individuellen Stil, und entwickelt und verfügt über seine spezifischen Ausdrucksmittel.

Was dem einen das Sprechen, Schreiben, Malen, Bildhauern, Komponieren oder Tanzen ist, ist mir inzwischen die Fotographie. In ihr, mit ihr und durch sie kann ich meine Erfahrungen, Entdeckungen, Erkenntnisse und Eindrücke am besten zum Ausdruck bringen. Was meine Sprache verstolpert zeigt ungebrochen und klar mein Bild.
  Ernsthaft in der Sache, aber humorvoll im Tun, widme ich mich mit meiner Kamera selbstvergessen oft viele Stunden dem passenden Moment und arbeite daran, den Spalt freizulegen, durch den – manchmal nur für einen Augenblick - die Schönheit, der Glanz und das Wesen der Dinge erscheint.“

Erfolge:2016 Landes-Fotoschau - 1 Urkunde
2016 Landes-Fotoschau - 1 Annahme
2016 84. Deutsche Fotomeisterschaft - 1 Annahme
2016 Lebenshilfe/KR - 4.Fotopreis
2015 Landes-Fotoschau - 1 Urkunde
2015 Landes-Fotoschau - 1 Annahme
2014 Landes-Fotoschau - 1 Medaille
2014 Landes-Fotoschau - 1 Urkunde
2014 Landes-Fotoschau - 1 Annahme